DER GLAUBE IST FEST WIE EINE EICHE!

  • 09 Mai 2015


    Die Firma FSG produzierte und lieferte Eiche Säge- und Starkfurnier für die am 9. Mai 2015 geweihte Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig.

    Wir, das Team der FSG Furnier- und Schnittholz, sind stolz darauf, für den größten Kirchenbau im Osten Deutschlands seit der politischen Wende in Leipzig das „Gesicht“ der Bänke  geliefert zu haben.

    Für die Produktion der 48 Bänke in sechs Blöcken mit jeweils acht Reihen wurden für die über 250 Laufmeter Kirchenbänke mehr als 30 Festmeter Eiche Rundholz mit Sorgfalt ausgesucht und aufgearbeitet.

    Die zwischen 100 und 180 Jahre alten Stämme stammen aus dem Thüringer- und Rhöner-Forst und wurden als 2,5 mm Starkfurnier gemessert beziehungsweise in  7,0 mm Sägefurnier geschnitten.

    Übrigens: die 250 Laufmeter nachhaltig produzierten Kirchenbänke bieten der über 4300 Mitglieder  zählenden Probsteigemeinde nicht nur Platz für 600 Personen, sondern die Bänke sind auch geradlinig, zeitlos und bequem.

     

    Bild4

     

     

    Bild1

     

     

    Zeitung

    Bildzeitung: 22.12.2014